STARTSEITE-NEWS

Pressemitteilung Stand: 27.04.2022 - Änderungsverordnung zur 17. SARS-CoV-2-EindV

Die Landesregierung Sachsen-Anhalt hat am 26.04.2022 die geltende Siebzehnte SARS-CoV2-Eindämmungsverordnung über den 30. April hinaus bis zum 28.05.2022 verlängert.


In der Verordnung wird die bereits zum 24.04.2022 entfallene Testpflicht an Schulen nunmehr aus formalen Gründen aus dem Verordnungstext gestrichen.

Einrichtungsbetreibern, Veranstaltern sowie Ladeninhabern bleibt es im Rahmen ihres Hausrechts weiterhin möglich, zusätzliche Schutzvorkehrungen wie zum Beispiel Masken- oder Testpflichten zu treffen.

Die Verordnung zur Änderung der Siebzehnten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung tritt am 30.04.2022 in Kraft.

Symbol Beschreibung Größe
17._SARS-CoV-2-EindV - 1. Änderung - Änderungsmodus
0.1 MB
17._SARS-CoV-2-EindV - 1. Änderung - Begründung - Änderungsmodus
0.2 MB
17._SARS-CoV-2-EindV - 1. Änderung - Bußgeldkatalog - Änderungsmodus
78 KB

© Stadt Raguhn-Jeßnitz E-Mail

Zurück

Kontakt

Stadt Raguhn-Jeßnitz
Rathausstraße 16
06779 Raguhn-Jeßnitz

Wir weisen darauf hin, das wir aus Sicherheitsgründen E-Mail Anhänge nur im PDF Format annehmen.

 

Sprechzeiten:

(Achtung: Einwohnermeldeamt und Standesamt derzeit nur mit telefonischer Terminvereinbarung)

Mo: geschlossen
Di: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.30 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.30 Uhr
Fr: 09.00 bis 12.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Bargeldkasse Raguhn geschlossen ist.

Bargeldeinzahlungen werden, sofern es nicht das Einwohnermeldewesen betrifft, ausschließlich im Rathaus Jeßnitz entgegengenommen.