STARTSEITE-NEWS

Öffentliche Bekanntmachung / Pressemitteilung Corona-Virus; (Stand: 27.03.2021, 17:00 Uhr) Lockdown bis 18.04.2021 verlängert

Information der Stadt Raguhn-Jeßnitz aufgrund der 11. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 26.03.2021 in Sachsen-Anhalt – Lockdown verlängert bis 18.04.2021

 

Hinweis:

Es gelten nahezu dieselben Regelungen wie in der 10. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung, ergänzt um neue Bestimmungen der Vorlage von Testergebnissen, wo Schnelltests oder PCR-Tests vorgeschrieben sind. Zudem wurden die Regelungen zu Kontaktbeschränkungen geändert.

Festgelegt wurde deshalb ab Montag, 29.03.2021, vorläufig bis 18.04.2021:

  • Treffen sind mit Angehörigen des eigenen Hausstandes und einem weiteren Hausstand mit max. 5 Personen möglich, wobei Kinder unter 14 Jahren nicht mitgezählt werden.
  • Der organisierte Sport ist im Freien in Gruppen bis 5 Personen sowie bei Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren mit max. 20 Personen (inkl. Trainer/in) erlaubt.
  • Neu ist die Testpflicht für bestimmte Bereiche gem. § 1 der 11. SARS-CoV2-EindV.
  • Musikschulen dürfen für den Einzelunterricht öffnen.
  • Sobald die Inzidenz von 50 überschritten ist, sind Grundschüler von der Präsenzpflicht im Unterricht befreit. In weiterführenden Schulen wird der Unterricht im eingeschränkten Regelbetrieb fortgeführt unter Befreiung von der Präsenzpflicht.
  • Sobald eine Inzidenz von 200 überschritten wird, werden Schulen geschlossen und der Unterricht als Distanzunterricht fortgeführt (Abschlussklassen ausgenommen).
  • Gastronomie vorerst weiter geschlossen; Außer-Haus-Verkauf möglich.

Den Wortlaut der 11. SARS-CoV-2-EindV finden Sie diesem Artikel beigefügt.

 

Darüber hinaus kann der Landkreis weitere lokale Maßnahmen per Rechtsverordnung erlassen, um die Ausbreitung der Pandemie einzudämmen.

 

Für das Stadtgebiet gilt bis auf Weiteres zudem Folgendes:

  • Kulturstätten, Gemeindeämter und Kulturräume in Raguhn-Jeßnitz bleiben weiterhin geschlossen, ebenso der Gutspark in Altjeßnitz.
  • Die Rathäuser in Raguhn-Jeßnitz sind geschlossen. In wichtigen dringenden Angelegenheiten, die keinen Aufschub dulden, sind Terminvereinbarungen möglich. Vereinbaren Sie diese unter der Telefon-Nr. 034906-4120.
  • Die Bibliothek Raguhn, Mühlstraße 8, 06779 Raguhn-Jeßnitz hat geöffnet. Ein Besuch ist jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung (per Telefon oder E-Mail) möglich.

 

Dezentrales Impfen in Raguhn-Jeßnitz

Am 24.03.2021 hat die Stadt Raguhn-Jeßnitz in Zusammenarbeit mit dem Amt für Brand- und Katastrophenschutz des Landkreises Anhalt-Bitterfeld mit der Durchführung von Impfungen der Bürger/innen, die 80 Jahre und älter sind, begonnen. Weitere Impftermine für den 07.04.2021, 14.04.2021, 16.04.2021, 28.04.2021 und 07.05.2021 werden durch die Stadtverwaltung schriftlich vergeben. Zuvor wurden alle Impfberechtigten angeschrieben und zu ihrer Impfbereitschaft befragt.

Ob hiernach auch die Impfung der Personen möglich sein wird, die der Priorität 2 der Bundes-Impfverordnung angehören, hängt von der Menge des zur Verfügung stehenden Impfstoffs ab.

 

Kommunales Corona-Testzentrum

Nachdem die Inanspruchnahme der Schnelltests in Raguhn-Jeßnitz noch sehr verhalten war, ist das Testzentrum ab 30.03.2021 in der Begegnungsstätte Raguhn, Mühlstraße 8, 06779 Raguhn-Jeßnitz dienstags nur noch von 14.00 - 18.00 Uhr geöffnet.

 

In den Schulen und Kitas werden demnächst Selbsttests für Kinder und Jugendliche angeboten.

Es handelt sich um freiwillige Tests, die der Einverständniserklärung der Eltern bedürfen oder auch selbst zuhause durchgeführt werden sollten.

 

Es gelten weiterhin:

Sechste Eindämmungsverordnung des Landkreises Anhalt-Bitterfeld zur Information und Benennung der Kontaktpersonen vom 10. März 2021 (anhalt-bitterfeld.de)

Über aktuelle Entwicklungen und weiterführende Maßnahmen informiere ich zu gegebener Zeit.

Raguhn-Jeßnitz, 27.03.2021

gez. Marbach

Bürgermeister

 

 

 

 

Symbol Beschreibung Größe
11. SARS-CoV.EindVO 26.03.2021
5.3 MB

© Stadt Raguhn-Jeßnitz E-Mail

Zurück

Kontakt

Stadt Raguhn-Jeßnitz
Rathausstraße 16
06779 Raguhn-Jeßnitz

Wir weisen darauf hin, das wir aus Sicherheitsgründen E-Mail Anhänge nur im PDF Format annehmen.

 

Sprechzeiten

Mo: geschlossen
Di: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.30 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.30 Uhr
Fr: 09.00 bis 12.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Bargeldkasse Raguhn geschlossen ist.

Bargeldeinzahlungen werden, sofern es nicht das Einwohnermeldewesen betrifft, ausschließlich im Rathaus Jeßnitz entgegengenommen.