STARTSEITE-NEWS

Gesucht: Betreiber*in für Café- & Bistrobereich im Woliday

Wir, die Bäder- und Servicegesellschaft Bitterfeld-Wolfen mbH, betreiben in Bitterfeld-Wolfen zwei kommunale Schwimmbäder mit jährlich 140 000 Besucher*innen. Im Stadtteil Wolfen, unserer grünen Industriestadt ist es das, zwischen der Wohnsiedlung Krondorf und dem Landschaftsschutzgebiet Fuhneaue gelegene, Familien- und Freizeitbad Woliday. Unsere Einrichtung unterteilt sich in einen Hallenbereich, einen großzügigen Außenbereich und eine Saunalandschaft. Dabei versorgen wir unsere kleinen und großen Besucher*innen mit Schwimmlern-, Schulschwimm-, Gesundheits- und Rehabilitationsangeboten sowie einer Menge Spaß auf unseren Innen- und Außenanlagen. Unsere Nutzer*innen setzen sich aus Einheimischen, Stammkunden, Urlaubern und Durchreisenden zusammen.

Zur gastronomischen Versorgung unserer Besucher*innen suchen wir einen oder eine

Betreiber*in für Café- & Bistrobereich 


Wir bieten:
• eine eigenständige und abwechslungsreiche Arbeit als Betreiber*in unseres Bistros
• eine eingerichtete Küche
• einen eingerichteten Gastraum und Freisitz
• die Möglichkeit einiges zu ändern
• einen ganzjährigen Arbeitsplatz
Der Café- und Bistrobereich befindet sich im Hallenbad. An drei Countern können Ihre Gäste im Empfangs-, Schwimmbad- und Saunabereich versorgt werden. Im Sommer genießen unsere Besucher*innen und Ihre Gäste das Angebot auch auf einem direkt an unserem Außenbecken liegenden Freisitz.

aktuelle Rahmenbedingungen (im Detail ggf. verhandelbar):
• das Lokal soll eigenwirtschaftlich betrieben werden
• der Innenbereich hat ca. 60 Sitzplätzen
• eine Vorbereitungsküche
• Nebenflächen (WCs, Trockenlagerraum)
• Terrassenbewirtschaftung in den warmen Jahreszeiten mit ca. 24 Sitzplätzen
• es soll nach Möglichkeit wenigstens sechs Tage in der Woche geöffnet sein
• bevorzugte Verwendung regionaler Produkte erwünscht
• neben der Gastronomie können weitere „Standbeine“ integriert werden


Ihr Profil
• Sie haben eine abgeschlossene gastronomische Berufsausbildung.
• Als Gastronom*in sind Sie „Person für alles“ und übernehmen zahlreiche Aufgaben.
• Sie repräsentierten den Betrieb nach außen und sorgen dafür, dass durch Werbemaßnahmen Kunden angelockt werden und
Kundenbindung möglich ist.
• Bei Ihrer Arbeit achten Sie auf die Rechtsvorschriften in den Bereichen Hygiene- und Lebensmittelrecht, Jugend- und Verbraucherschutz und bleiben dabei immer auf dem Laufenden.
• Sie zeigen Durchhaltevermögen in der Anfangszeit des Betreibens des Bistros.
• Sie sind ausdauernd und belastbar.
• Als Gastronom*in sind Sie flexibel und passen das Konzept des Bistros an die Kundschaft und neue Trends an.
• Sie wollen erfolgreich das Woliday-Bistro führen, haben ein offenes und kommunikatives Wesen und unsere Besucher*innen
kommen eigentlich nur wegen Ihnen und Ihrem Angebot.

Die Art der Bewirtschaftung, die Planung der Öffnungszeiten und der Personalbedarf sind unternehmerische Entscheidungen der betreibenden Person, soweit sie den grundsätzlichen Zielen der Bäder- und Servicegesellschaft nicht entgegenlaufen.
Wenn Sie Interesse haben, senden wir Ihnen gern weitere Ausschreibungsunterlagen zu. Sie senden uns bitte bis zum 30. April 2021 eine kurze, aber aussagekräftige Bewerbung, per E-Mail an julia.gruhne@bsg-bitterfeld-wolfen.de.
Daraus sollte Ihre Kompetenz hervorgehen und Ihr Konzept für den Betrieb wirtschaftlich und inhaltlich grob umrissen werden. Pfiffige Ideen sind sehr willkommen. Mit den interessantesten Bewerber*innen möchten wir gern persönlich näher ins Gespräch kommen.

Für weitere Fragen steht Ihnen Julia Gruhne telefonisch unter 03494-3686916 zur Verfügung.

Bäder- und Servicegesellschaft Bitterfeld-Wolfen mbH
Reudener Straße 87
06766 Bitterfeld-Wolfen
Tel. 03494-3686916
julia.gruhne@bsg-bitterfeld-wolfen.de
weitere Informationen unter: www.woliday.de

Symbol Beschreibung Größe
Ausschreibung_Betreiber_Bistrobereich.pdf
0.2 MB

© Stadt Raguhn-Jeßnitz E-Mail

Zurück

Kontakt

Stadt Raguhn-Jeßnitz
Rathausstraße 16
06779 Raguhn-Jeßnitz

Wir weisen darauf hin, das wir aus Sicherheitsgründen E-Mail Anhänge nur im PDF Format annehmen.

 

Sprechzeiten

Mo: geschlossen
Di: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.30 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.30 Uhr
Fr: 09.00 bis 12.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Bargeldkasse Raguhn geschlossen ist.

Bargeldeinzahlungen werden, sofern es nicht das Einwohnermeldewesen betrifft, ausschließlich im Rathaus Jeßnitz entgegengenommen.