STARTSEITE-NEWS

Gesucht: Ein/e Auszubildende/r für den Beruf des/der Verwaltungsfachangestellten Fachrichtung Kommunalverwaltung (m/w/d)

Stellenausschreibung

Die Stadt Raguhn-Jeßnitz beabsichtigt zum 01.08.2022

eine/n  Auszubildende/n
für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten Fachrichtung Kommunalverwaltung (m/w/d)

in der Stadtverwaltung einzustellen. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre, in denen Sie den Aufbau und die Arbeitsweise der Stadtverwaltung kennenlernen und den Umgang mit Rechts- und Verwaltungsvorschriften erlernen. Die Ausbildung gliedert sich in theoretische (Berufsschulzentrum Bitterfeld-Wolfen, Studieninstitut für kommunale Verwaltung e. V. in Dessau) und praktische Ausbildungsabschnitte (Stadtverwaltung Raguhn-Jeßnitz, Landkreisverwaltung Anhalt-Bitterfeld).


Die Bewerber/innen sollten über gute Deutsch-, Mathe- und PC-Kenntnisse (MS-Office), ein umfangreiches Allgemeinwissen, Interesse an der Arbeit einer Kommunalverwaltung und am kommunalpolitischen Geschehen im Stadtgebiet verfügen.
Voraussetzung ist der erfolgreiche Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss mit „gutem“ Notendurchschnitt.

Die Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopie des letzten Schulzeugnisses, usw.) bis zum 15.12.2021 zu richten an:


Stadt Raguhn-Jeßnitz
„Bewerbung Azubi“
Rathausstraße 16
06779 Raguhn-Jeßnitz    


oder senden Sie uns Ihre Bewerbung im pdf-Format an personalwesen@raguhn-jessnitz.de. Ihre Eignung für den Ausbildungsplatz wird u. a. mit Hilfe eines Eignungstests festgestellt.

Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Sie werden nach gegebener Zeit den Datenschutzbestimmungen entsprechend vernichtet.
Mit der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie uns die Zustimmung, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Einspruchsfrist nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) einbehalten oder inhaltliche Kopien fertigen dürfen.

Alle nicht zurückgesandten oder abgeholten Bewerbungen werden nach Ablauf eines Monats nach Ende des Auswahlverfahrens (Mitteilung erfolgt) vernichtet. Bitte beachten: Eine Eingangsbestätigung von Bewerbungen wird nicht erstellt.

 

© Stadt Raguhn-Jeßnitz E-Mail

Zurück

Kontakt

Stadt Raguhn-Jeßnitz
Rathausstraße 16
06779 Raguhn-Jeßnitz

Wir weisen darauf hin, das wir aus Sicherheitsgründen E-Mail Anhänge nur im PDF Format annehmen.

 

Sprechzeiten

Mo: geschlossen
Di: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.30 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.30 Uhr
Fr: 09.00 bis 12.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Bargeldkasse Raguhn geschlossen ist.

Bargeldeinzahlungen werden, sofern es nicht das Einwohnermeldewesen betrifft, ausschließlich im Rathaus Jeßnitz entgegengenommen.