Sie befinden sich hier: Startseite » Begegnungsstätte » Jugendclub

Der ASB-Jugendclub stellt sich vor!

Leiterin des Jugendclubs
Daniela Lewonig

Adresse
OT Raguhn
Mühlstraße 8
06779 Raguhn-Jeßnitz

Tel.: 034906 309154

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
14.00 bis 20.00 Uhr
Samstag
15.00 bis 20.00 Uhr

Hierbei handelt es sich um die Kernöffnungszeiten, da bei Projekten, Veranstaltungen oder sonstigen Events die Öffnungszeiten sich nach vorn oder hinten verschieben können.

Ferienöffnungszeiten
nach Absprache

Mitarbeiter
z. Zt. 1 Mitarbeiter angestellt über die Firma B&A mit Sitz in der Hugo-Preuß-Straße 3a. 06766-Bitterfeld-Wolfen, mit 30 Std.-Woche vom 01.01.2018 - 31.12.2018 sowie 1 Ehrenamtliche Mitarbeiterin, diese macht z.Zt. eine Ausbildung zur staatl. anerkannten Erzieherin und schließt voraussichtlich Ende Juni ihre Fachpraktische Prüfung ab.

Allgemeines
Das Alter unserer Besucher liegt im Durchschnitt bei 10-20 Jahren, wobei einige unserer Gäste auch darüber liegen. Unter 15 Jahre ist der geringste Teil, der allerdings in den Ferien durch Angebote angehoben wird. Unsere Einrichtung besteht aus 6 großen Bereichen, die sich auf einer Gesamtfläche von über 400 m² verteilen. Zusätzlich befindet sich eine weitere Spiel und Treffgelegenheit in dem Erdgeschoss des Gebäudes, hier sind auch zugleich der Heimatverein, die Bibliothek und die Begegnungsstätte (diese wird umgestaltet) untergebracht.

1. Bereich: Gemeinschaftsraum mit diversen Gesellschaftsspielen, Fernseher mit Internetzugang. Dieser wird auch für gemeinsame Planungen und Angebotsabsprachen sowie Spielnachmittage genutzt.
2. Bereich: Billardstube mit Gesellschaftsraum für Computernutzung und Dartspiel.
3. Bereich: Back- & Kochstudio mit einem Ausziehtisch für gemeinsame Speiseneinnahme.
4. Bereich: Kreativ- & Bastelecke mit Hausaufgabennachhilfe.
5. Bereich: Fitnessbereich mit verschiedenen Geräten zum trainieren seines Körpers oder auch zum Aggressionsabbau.
6. Bereich: Fernsehraum und Entspannungsraum zum Abschalten nach einem stressigen Schul- oder Arbeitstag. Zusätzlich haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, im Zockerraum mit verschiedenen Konsolen zu spielen.
7. Bereich: Büro der Leiterin mit Spiel- & Materialausgabe für z. B. Xbox und Nintendo-Wii oder Playstation II bis hin zu Playstation IV, sowie Bastelmaterialien und Dartzubehör.

Der große lange Flur trennt die sanitären Anlagen und die sechs Bereiche von einander.

Besucherzahlen
Ca. 20 Besucher verzeichnete unser Jugendclub täglich von Montag bis Donnerstag. Dies steigt in den Ferien, freitags und am Wochenende.

Inhalte der Arbeit
Das Hauptanliegen unserer Einrichtung ist, Kindern und Jugendlichen aus der Region ein sinnvolles Freizeitangebot zu bieten. Das Ziel dabei ist, das Klientel von der Straße in einer Einrichtung zu locken, um so bestimmten Aggressionen durch lange Weile entgegen zu wirken. Wir sehen uns als eine familienergänzende Einrichtung außerhalb von Schule, Ausbildung und Beruf. Da sich in den letzten  Jahren ein sehr persönliches Verhältnis zu den Kindern und Jugendlichen entwickelt hat, sind wir auch erste Anlaufstelle bei persönlichen Problemen. Die sogenannte Einzelfallhilfe hat oberste Priorität, da wir auch eine enge Zusammenarbeit mit dem regionalen Jugendamt pflegen. Wir helfen bei der Klärung von individuellen Problemen, unterstützen bei Hausaufgaben und geben gegebenenfalls auch Nachhilfe im Rahmen der Hausaufgabenhilfe. Ebenfalls hat unser Jugendclub einen weiteren großen Vorteil, durch die große Halle mit Hof, die es unseren verschiedenen Altersstrukturen ermöglicht, sich bei Bedarf auch aus dem Wege zu gehen.

Weil wir auf die Meinung unserer Kinder & Jugendlichen sehr großen Wert legen, bringen sie sich bei allen Angeboten, Projekten und Veranstaltungen aktiv mit ein. Die Mitgestaltung und das Einbringen der eigenen Meinung soll das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl, sowie die Toleranz und Akzeptanz jedes Einzelnen stärken, um somit aus dem jungen Menschen ein gesellschaftsfähiges Mitglied zu formen. Präventionsveranstaltungen mit der Polizei, dem Jugendamt sowie unserem Träger ASB Regionalverband Halle/Bitterfeld unterstreichen das Ziel unserer Arbeit. Ständige Projekte vor Ort, wie z. B. das gemeinsame backen & kochen, Dart, Billard, Tischtennis. Kicker, unser Fitnessraum, Kreativ– und Bastelangebote, Turniere, Spielnachmittage, etc. sollen das gemeinsame Lernen und das harmonische Miteinander fördern, nur so kann eine Gemeinschaft leben und gelebt werden. Auch unterstützen wir unsere Jugendlichen bei der Erstellung von Bewerbungen, Findung von Problemlösungen um nur einige zu nennen. Zusammenfassend verstehen wir uns als ein Dienstleister der Kinder- & Jugendarbeit, die sich durch moderne qualitäts- & leistungsbewusste Öffentlichkeitsarbeit bisher bewährt hat.

Angebote 2018

  • Offene Jugendarbeit (Billard, Tischtennis, Dart, Schach, Computerspiele, Karten- und Gesellschaftsspiele)
  • Im März fahren wir gemeinsam in die Kinowelt, dort schauen wir je nach Alter zwei Kategorien von Filmen, die sich die Jugendlichen ausgesucht haben
  • Organisation und Durchführung einer Kinder- & Jugenderholungsfahrt, in diesem Jahr fahren wir vom 21.07.2018 bis 27.07.2018 nach Friedrichshafen
  • Durchführung eines Dartturniers, nach Absprache mit den Kindern und Jugendlichen
  • In diesem Jahr wollen wir gemeinsam die Deutsche Nationalmannschaft bei allen Spielen anfeuern
  • Thematische Gesprächsrunden zur Sucht- und Kriminalprävention sowie zur gesunden Lebenshaltung und Gestaltung des Lebens
  • Unterstützung bei Stadtfesten & Weihnachtsmarkt

Weitere Höhepunkte werden noch bekannt gegeben

Träger                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Halle/Bitterfeld
Adresse: Hordorfer Str. 5, 06112 Halle (Saale)
Telefon: 0345 292990

Zurück

Kontakt

Stadt Raguhn-Jeßnitz
Rathausstraße 16
06779 Raguhn-Jeßnitz

Wir weisen darauf hin, das wir aus Sicherheitsgründen E-Mail Anhänge nur im PDF Format annehmen.

 

Sprechzeiten

Mo: geschlossen
Di: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.30 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.30 Uhr
Fr: 09.00 bis 12.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Bargeldkasse Raguhn geschlossen ist.

Bargeldeinzahlungen werden, sofern es nicht das Einwohnermeldewesen betrifft, ausschließlich im Rathaus Jeßnitz entgegengenommen.