Sie befinden sich hier: Startseite » Brand- und Katastrophenschutz » Feuerwehr

Kinder- und Jugendfeuerwehr

Übersicht der Kinder- und Jugendfeuerwehr in Raguhn-Jeßnitz

In der Freiwilligen Feuerwehr Raguhn-Jeßnitz gibt es derzeit 5 Kinder- und Jugendfeuerwehrabteilungen, in denen insgesamt 111 Mädchen und Jungen Mitglied sind (Stand: 31.12.2019). Die Kinder und Jugendlichen werden durch ausgebildete und qualifizierte Kinder- und Jugendfeuerwehrwarte betreut.

Kinder- und Jugendfeuerwehrabteilungen gibt es in folgenden Ortsfeuerwehren:

  • Ortsfeuerwehr Jeßnitz (Anhalt)
    • 11 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und 22 Mitglieder in der Kinderfeuerwehr
    • Leitung durch Kameradin Melanie Vogel
  • Ortsfeuerwehr Marke
    • 8 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und 7 Mitglieder in der Kinderfeuerwehr
    • Leitung durch Kameradin Stephanie Münter
  • Ortsfeuerwehr Raguhn
    • 16 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und 7 Mitglieder in der Kinderfeuerwehr
    •  Leitung durch Kamerad Christian Sänger
  • Ortsfeuerwehr Retzau
    • 15 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und 9 Mitglieder in der Kinderfeuerwehr
    • Leitung durch Kamerad Karsten Kohout
  • Ortsfeuerwehr Priorau-Schierau
    • 10 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und 6 Mitglieder in der Kinderfeuerwehr
    • Leitung durch Kamerad Florian Fiedler

 

Kinderfeuerwehr

Mitglied der Kinderfeuerwehr kann jedes Kind vom vollendeten sechsten Lebensjahr bis zum vollendeten 10. Lebensjahr werden (§ 9 Abs. 6 Brandschutzgesetz).

Der "Dienstplan" einer Kinderfeuerwehr unterscheidet sich bewusst von den Aktivitäten der Jugendfeuerwehr. Das ist auch gut so. Bei den Kinderfeuerwehren versuchen wir, dem Alter der Kinder angepasst, die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr spielerisch und pädagogisch sinnvoll zu vermitteln. Neben der grundlegenden Brandschutzerziehung versuchen wir den Mitgliedern der Kinderfeuerwehr verschiedene Kompetenzfelder und jede Menge Spaß und Action durch sinnvolle Freizeitbeschäftigungen zu vermitteln.

Fachlich können so zum Beispiel vermittelt werden:

  • Verhalten bei Gefahr
  • Umgang mit Zündmittel und brennbaren Materialien
  • Verkehrserziehung
  • Erste Hilfe für Kinder
  • Umgang mit dem Element "Wasser"

 

Eine weitere, wesentliche Aufgabe ist die Vermittlung und Förderung im Sozialverhalten. Hier stehen unter anderem im Vordergrund:

  • Teamwork
  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Training des Sozialverhaltens

 

Daneben steht aber natürlich die Freizeitbeschäftigung für die Kinder ganz oben auf unserer Liste. Hierzu zählen:

  • Basteln
  • Spielen
  • Ausflüge und Besichtigungen
  • und viele weitere Aktivitäten, die unseren Mitgliedern am Herzen liegen.

 

Jugendfeuerwehr

Alle Jugendlichen vom vollendeten 10. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr können Mitglied der Jugendfeuerwehr werden (näheres regelt der § 8 der Feuerwehrsatzung).

Ein wichtiges Anliegen der Jugendfeuerwehr besteht im Heranführen von Jugendlichen an die Aufgaben der Feuerwehr und der Vorbereitung für den aktiven Einsatzdienst. Sie sind unser Nachwuchs und die aktiven Einsatzkräfte von Morgen. Zudem nimmt die Jugendfeuerwehr wichtige Aufgaben im Bereich der allgemeinen Jugendarbeit wahr, wo sie durch verschiedenste Freizeitmaßnahmen bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mitwirkt.

Gemeinsame Unternehmungen stehen auf dem Programm. So werden zum Beispiel durchgeführt:

  • Zeltlager
  • Ausflüge und Besichtigung
  • Teilnahme an Wettkämpfen mit anderen Jugendfeuerwehren
  • sportliche Tätigkeiten

Dies soll insbesondere den Aufbau des Zusammengehörigkeitsgefühls innerhalb der Jugendfeuerwehr fördern, was wiederrum später auf die Gemeinschaft in der Feuerwehr vorbereiten soll.

 

Besonderheit in Sachsen-Anhalt
Nach dem Brandschutzgesetz des Landes Sachsen-Anhalt können Jugendliche mit Vollendung des 16. Lebensjahres als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr an der Ausbildung teilnehmen, das heißt auch, dass sie außerhalb der unmittelbaren Gefahrenzone an Einsätzen teilnehmen können.

 

Eintritt in die Kinder- und Jugendfeuerwehr

Ihr habt Lust und Interesse an eine Mitgliedschaft in der Kinder- oder Jugendfeuerwehr der Stadt Raguhn-Jeßnitz? Kein Problem, sprecht einfach die Verantwortlichen der Ortsfeuerwehren an oder bittet eure Eltern darum. Die Mitgliedschaft ist selbstverständlich kostenlos. Ihr bekommt neben einem umfangreichen Freizeit- und Aktivitätsangebot, einen interessanten Einblick in das Leben eines Feuerwehrkameraden sowie einen Mitgliedsausweis und auch eine schicke Dienstuniform der Deutschen Jugendfeuerwehr, natürlich auch kostenlos.

Sollte in eurem Ortsteil keine Kinder- oder Jugendfeuerwehr aktiv sein, so ist auch das kein Problem. In unseren aktiven Kinder- und Jugendfeuerwehrabteilungen werden natürlich auch jetzt schon Kinder und Jugendliche aus allen Ortsteilen der Stadt Raguhn-Jeßnitz betreut.

Fragen und Anregungen könnt ihr auch direkt an die Stadt Raguhn-Jeßnitz (E-Mail: ordnungsamt@raguhn-jessnitz.de) stellen.

Einen Aufnahmeantrag findet ihr hier.

 

Interessante Links

Die Deutsche Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr Sachsen-Anhalt

Zurück

Kontakt

Stadt Raguhn-Jeßnitz
Rathausstraße 16
06779 Raguhn-Jeßnitz

Wir weisen darauf hin, das wir aus Sicherheitsgründen E-Mail Anhänge nur im PDF Format annehmen.

 

Sprechzeiten

Mo: geschlossen
Di: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.30 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.30 Uhr
Fr: 09.00 bis 12.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Bargeldkasse Raguhn geschlossen ist.

Bargeldeinzahlungen werden, sofern es nicht das Einwohnermeldewesen betrifft, ausschließlich im Rathaus Jeßnitz entgegengenommen.