Sie befinden sich hier: Startseite » Bürgerservice

Was erledige ich wo?

Bezeichnung:
Abendgymnasium Aufnahme anmelden
Beschreibung:

Allgemeine Informationen

Die Schulen des zweiten Bildungsweges gliedern sich in:

  • die Abendsekundarschule,
  • das Abendgymnasium und
  • das Kolleg.

Das Abendgymnasium ist im Vergleich zum Kolleg eine Schule, die Berufstätige im Abendunterricht besuchen und zum Abitur führt. Es gliedert sich in eine einjährige Einführungsphase und in eine zweijährige Qualifikationsphase.

Die Schulen des zweiten Bildungsweges (Abendgymnasium/Kolleg) werden als eigenständige Schulen in Halle und Magdeburg geführt.

Teaser

Sie wollen Ihr Abitur nachholen? Informieren Sie sich hier, welche Möglichkeiten Ihnen das Abendgymnasium bietet.

Verfahrensablauf

Sie bewerben sich mit den vollständigen Unterlagen an der Schule des zweiten Bildungsweges (Abendgymnasium).

Nach erfolgreicher Bewerbung erhalten Sie eine Bestätigung des Abendgymnasiums und beginnen Ihre Ausbildung.

Zuständige Stelle

Bitte wenden Sie sich an die Schule des zweiten Bildungsweges in Halle oder Magdeburg.

Voraussetzungen

Sie werden am Abendgymnasium aufgenommen, wenn Sie bei Eintritt in die Einführungsphase:

  • im Land Sachsen-Anhalt Ihren Wohnsitz haben,
  • am 1. August des Aufnahmejahres das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • den Sekundarabschluss I – Fachoberschulreife oder den Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss erreicht und eine Berufsausbildung abgeschlossen haben oder 
  • eine mindestens zweijährige geregelte Berufstätigkeit, zu der auch die Führung eines Familienhaushaltes zählt, nachweisen können.
  • Falls Sie studieren, müssen Sie mit Ausnahme der letzten 3 Halbjahre der Qualifikationsphase berufstätig sein.

Hinweis: Zeiten des Grundwehrdienstes, des Ersatzdienstes, des freiwilligen Wehrdienstes, des freiwilligen sozialen oder des freiwilligen ökologischen Jahres, des Bundesfreiwilligendienstes, des Entwicklungsdienstes, einer begonnenen, aber nicht erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung sowie durch Bescheinigung der Agentur für Arbeit nachgewiesene Arbeitslosigkeit oder eine amtsärztlich bescheinigte Berufsunfähigkeit werden anerkannt. Die Ausübung einer selbstständigen Beschäftigung kann bei Nachweis durch die Vorlage von Dokumenten als Berufstätigkeit angerechnet werden.

Erforderliche Unterlagen

  • ein formloser Bewerbungsantrag mit Passbild
  • ein tabellarischer Lebenslauf
  • ein Nachweis über den Wohnsitz im Land Sachsen-Anhalt
  • eine amtlich beglaubigte Kopie des Zeugnisses über den Schulabschluss
  • eine amtlich beglaubigte Kopie des Zeugnisses über die Berufsausbildung
  • ein Nachweis über die Berufstätigkeit oder Arbeitslosigkeit

Bei Abgabe der Bewerbungsunterlagen ist die Geburtsurkunde im Original vorzulegen.

Gebühren (Kosten)

keine

Fachlich freigegeben durch

Ministerium für Bildung Sachsen-Anhalt

Fachlich freigegeben am

08.07.2020
Aktuell gewählt: Raguhn-Jeßnitz (06..)
STARTSEITE-NEWS

Tourenplan 2021 der Anhalt-Bitterfelder Kreiswerke GmbH

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Raguhn-Jeßnitz!

Im Jahr 2021 und auch in den folgenden Jahren geben die ANHALT-BITTERFELDER KREISWERKE GmbH (ABIKW) keinen gedruckten Abfallkalender mehr heraus.
Der Grund dafür ist die schnelle Verbreitung moderner Medien als Informationsquelle, auch zu Fragen der Abfallentsorgung. So können Sie die ausführlichen Informationen zur Durchführung der öffentlichen Abfallentsorgung im Landkreis Anhalt-Bitterfeld über die Internetseite der ABKIW unter www.abikw.de rund um die Uhr abrufen.

Den Abfallkalender finden Sie auch diesem Artikel beigefügt. Zudem stellen wir Ihnen den notwendigen QR-Code für Ihr Smartphone bereit.

 

Über die nachfolgenden Links gelangen Sie direkt auf die Homepage der Kreiswerke Anhalt-Bitterfeld GmbH:

https://www.abikw.de/tup-ph-2019-2020.html

Hier noch Informationen zur App:

https://www.abikw.de/?Itemid=773

 

 

 

Symbol Beschreibung Größe
Abfallkalender 2021 Stadt Raguhn-Jeßnitz
1 MB

© Kreiswerke Anhalt-Bitterfeld GmbH E-Mail

Kontakt

Stadt Raguhn-Jeßnitz
Rathausstraße 16
06779 Raguhn-Jeßnitz

Wir weisen darauf hin, das wir aus Sicherheitsgründen E-Mail Anhänge nur im PDF Format annehmen.

 

Sprechzeiten

Mo: geschlossen
Di: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.30 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.30 Uhr
Fr: 09.00 bis 12.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Bargeldkasse Raguhn geschlossen ist.

Bargeldeinzahlungen werden, sofern es nicht das Einwohnermeldewesen betrifft, ausschließlich im Rathaus Jeßnitz entgegengenommen.