STARTSEITE-NEWS

Integrationslotsen gesucht!

Bereits seit anderthalb Jahren sind im gesamten Landkreisgebiet Integrationslotsen und Integrationslotsinnen ehrenamtlich tätig, um die in Wohnungen untergebrachten Asylsuchenden oder Geduldeten im Alltag zu unterstützen, zu begleiten und zu integrieren.

Folgende Aufgabenschwerpunkte kommen auf Sie als Integrationslotse/-in zu:

  • Kenntnisvermittlung über örtliche Gegebenheiten
  • Hilfestellung bei Fragen des täglichen Lebens, Unterstützung bei der Bewältigung von Alltagsproblemen
  • Unterstützung bei der Teilhabe am kulturellen Leben
  • Hilfestellung zur Gewährleistung der medizinischen Versorgung
  • Unterstützung beim Erlernen der deutschen Sprache

 

Folgende Anforderungen müssen für eine Tätigkeit als Integrationslotse/-in erfüllt sein:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • deutsche Sprachkenntnisse
  • idealerweise Fremdsprachenkompetenz (z.B. Englisch, Französisch, Arabisch)
  • Weltoffenheit, Kontaktfreude, Kommunikationsfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Qualifizierungs- und Austauschrunden

 

Die ehrenamtlich Tätigen erhalten für ihr Engagement eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 150,00 € sowie eine Vergütung der entstehenden Reisekosten für Dienstreisen außerhalb des Dienst- und Wohnortes.

Sollte Ihr Interesse geweckt sein, sich als Integrationslotse/-in zu engagieren, können Sie sich noch bis zum 13.02.2018 unter der Tel. 034906 41220 bei der Stadt Raguhn-Jeßnitz melden.

Zurück

Kontakt

Stadt Raguhn-Jeßnitz
Rathausstraße 16
06779 Raguhn-Jeßnitz

 

Sprechzeiten

Mo: geschlossen
Di: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.30 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.30 Uhr
Fr: 09.00 bis 12.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Kasse Raguhn freitags geschlossen ist.